Wie unsicher ist die Bundestagswahl? Versuch einer Bewertung

von Patrick Hanft

LogoPC-wahlAm vergangenen Donnerstag hat der Chaos Computer Club Schlagzeilen mit der Nachricht gemacht, dass durch schwerwiegende Schwachstellen der bei der Bundestagswahl in vielen Wahldienststellen eingesetzten Software „PC-Wahl 10“ prinzipiell eine Manipulation der Bundestagswahl nicht ausgeschlossen scheint.

Ich versuche im Folgenden eine vorsichtige Bewertung für politisch interessierte Menschen, die sich mit einer Einordnung der vom CCC veröffentlichten technischen Details schwer tun. Ich berufe mich hierbei auf meine Erfahrung als Wahlhelfer (bei knapp 10 Wahlen in zwei Bundesländern innerhalb der vergangenen 13 Jahre, knapp die Hälfte davon als Vorsteher des jeweiligen Wahlvorstandes), mein abgeschlossenes Informatikstudium, sowie meine berufliche Praxis als Network Engineer und den dabei entstehenden Berühungspunkten mit IT-Security. IT-Security ist keineswegs mein Schwerpunkt, ich meine aber sämtliche vom CCC benannten Sicherheitslücken konzeptionell verstanden zu haben und einigermaßen bewerten zu können.

Für meine grundsätzliche Einschätzung muss ich unbedingt differenzieren, denn während ich der Meinung bin, dass man guten Gewissens sagen kann, dass die Integrität unserer Bundestagswahl Weiterlesen

Livestreaming auf der #LDKNDS

201707_LDKNDS_fb-liveVom 11.-13.07.2017 haben wir die Landesdelegiertenkonferenz in Niedersachsen mit der Listenaufstellung zur Landtagswahl gestreamt – diesmal auch auf facebook.

Das Reden-hochladen haben wir dieses Mal auch sehr gut hinbekommen, weshalb diese auch bereits jetzt schon online verfügbar sind:

Hier unser Niedersachsen-Streaming in Zahlen:

201707_LDK_NDS

Unsere Ausrüstung für Streaming ink. WLAN für 500 Delegierte!

Zuschauer*innen: 5266

Beteiligte Personen der Netzbegrünung: 5
Davon vor Ort: 3
Ehrenamtliche Arbeitsstunden: 137
Davon Vorbereitung: 21 Stunden
Und Nachbereitung: 12 Stunden
Und An-/Abreise: 20 Stunden
Kalkulatorischer Kostenfaktor: 80 Euro/Stunde

Datenmenge Aufzeichnungen: rund 1 Terabyte
Geschnittene Reden: 72
Verlegtes Kabel: 280 Meter
Verlegte Kabeltypen: Netzwerk, Glasfaser, SDI

Eingesetzte Accesspoints: 3
Maximal gleichzeitig versorgte WLAN-Clients: 290
Anteil Apple-Geräte daran: ca. 50%
Anteil Fairphones: 1.4%
Verfügbare Bandbreite: 50 Mbit/s Downstream, 10 Mbit/s Upstream
Übertragene Datenmenge: >60 GB

Zurückgelegte Kilometer: 1500km
Gewicht Ausrüstung: 200kg

Konsumierter Gin: 0,7l
Konsumiertes Bier: 6l
Verbrauch an Aspirin: 1

Live auf der #BDK17

Video_JesseKlaverInzwischen sind alle 3 Tage des Livestreams der #BDK17 bei Youtube einsehbar. Bei Tag 1 gab es etwas Probleme mit einzelnen Musikbeträgen, die urheberrechtlich geschützt sind, deshalb war das Video zunächst nicht online.
Tag 1: https://www.youtube.com/watch?v=3BlOrCdFefo
Tag 2: https://www.youtube.com/watch?v=d91XojqTQuo
Tag 3: https://www.youtube.com/watch?v=NchSB5Y0how
Wer einen Verweis auf ein Video machen möchte, kann auf „teilen“ klicken und muss dann noch die Start-Zeit festlegen, dann beginnt das Video direkt bei dem Verweis.

Gebärdensprachendolmetscher-Stream gab es auch, wurde aber von uns nicht bereit gestellt und aufgezeichnet.

Videos

Ausgewählte Videos wurden bei youtube hochgeladen und können dort per Direktlink aufgerufen werden: https://www.youtube.com/user/GRUENE/videos

Netzbegrünung auf der #BDK17

Motto der GRÜNEN auf der #BDK17

Übersicht über unsere Aktivitäten auf der Bundesdelegiertenkonferenz 2017 von Bündnis90/DIE GRÜNEN vom 16.-18.06.2017 in Berlin. Wir tragen wieder einiges dazu bei, dass die Bundesdelegiertenkonferenz getreu unseren Vereinziel „Möglichkeiten des Einsatzes von digitalen Kommunikationstechnologien im Sinne einer Förderung von Partizipation im demokratischen Staatswesen“ transparenter und partizipativer wird:

Weiterlesen

Einladung zur Mitgliederversammlung am 16.06.2017

Hallo liebe Mitglieder,netzbegruenung-logo-website
ich möchte euch herzlich im Namen des Vorstands zu unserer nächsten Mitgliederversammlung einladen.
Die Mitgliederversammlung findet am 16.06.2017 in Berlin statt.
Wir möchten wieder am Freitag nach Ende der Bundesdelegiertenkonferenz uns zusammenfinden. In Erfahrung der letzten Bundesdelegiertenkonferenzen dürfte dies so ca. ab 21-23 Uhr der Fall sein.

Den genauen Raum und den Beginn des Treffens – dieser ist abhängig vom Ende der Beratungen am Freitag – werden wir vor Ort und über unseren Twitter-Account @netzbegruenung bekannt geben.
Wir treffen uns am Freitag (16.06.2017) direkt nach den Beratungen in der Halle an unserem Banner und werden es sehr kurz halten und am Samstag (17.06.2017) nochmal treffen.

Vorraussichtlich werden wir im Hotel Adels, Landsberger Allee 106, 10369 Berlin uns eine Ecke oder Raum suchen, da einige von uns auch da während der BDK übernachten werden.

 

Vorschlag für die Tagesordnung
Weiterlesen