Netzbegrünung auf der #BDK17

Motto der GRÜNEN auf der #BDK17

Übersicht über unsere Aktivitäten auf der Bundesdelegiertenkonferenz 2017 von Bündnis90/DIE GRÜNEN vom 16.-18.06.2017 in Berlin. Wir tragen wieder einiges dazu bei, dass die Bundesdelegiertenkonferenz getreu unseren Vereinziel „Möglichkeiten des Einsatzes von digitalen Kommunikationstechnologien im Sinne einer Förderung von Partizipation im demokratischen Staatswesen“ transparenter und partizipativer wird:

Weiterlesen

Neue Tools und Ideen beim 5. Camp Netzbegrünung

Wir sind gerade auf dem 5. Camp Netzbegrünung in Berlin und feilen an unseren neuen Tools.

Video-Chat mit Chatbegruenung

Testen des Video-Chats mit Chatbegruenung

Chatbegrünung ist online
Nachdem bereits innerhalb der Netzbegrünung wer in Kontakt mit Rocket.Chat und von außen auch der Wunsch nach einem grün-internen Chat für das 5. Camp Netzbegrünung kam, haben wir das kurzerhand einfach unter: https://chatbegruenung.de umgesetzt.

Hier zur Seite Aktuelle Projekte/chatbegruenung

Man kann sich da mit dem Zugang zum Grünen Netz / Wurzelwerk (https://netz.gruene.de) anmelden.
Als App funktioniert der Login ebenfalls mit diesen Zugangsdaten über rocketchat (die App rocketchat+ funktioniert noch nicht)
Bitte loggt euch doch alle mal ein und gebt uns Feedback Weiterlesen

BDK-Beschluss: Beteiligung stärken: On- und Offline verschmelzen

Auf der Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis90/Die GRÜNEN vom 11.-13.11.2016 in Münster wurde der Beschluss „Beteiligung stärken: On- und Offline verschmelzen“ gefasst. Im Beschluss wird auch unsere Arbeit thematisiert. Wir fassen hier kurz die entsprechenden Passagen zusammen und heben unsere Tools und Arbeit hervor:

A.) Begonnene Wege fortsetzen
In den vergangenen Jahren sind wir beim Aufbau netzbasierter Service-Instrumente und digitaler Beteiligungsmöglichkeiten einen großen Schritt vorangekommen, haben Fehler gemacht und viel gelernt. Doch gerade beim Erkunden neuer Wege sind Fehlschläge auch Lernerfolge.
Wir haben mit der Urwahl der Spitzenkandidat*innen, mit verschiedenen Mitgliederbefragungen und mit den europäischen Primaries viele Beteiligungswege ausprobiert. Wir haben neue Werkzeuge eingeführt, von Wurzelwerk über Textbegrünung bis hin zu Antragsgrün. Es zeigt sich, dass insbesondere Werkzeuge, die aus der Partei heraus entstanden sind, gut angenommen werden. Besonders die Netzbegrünung hat dabei wichtige Arbeit geleistet, für die wir dankbar sind. Die begonnenen Wege möchten wir fortsetzen und dabei auf eine kooperative Fortentwicklung unserer Instrumente setzen, statt ein Sammelsurium nicht verwendeter digitaler Tools zu schaffen

Weiterlesen

Cookies auf textbegruenung.de

Nachdem’s diebezüglich eine Anfrage gab hier ein paar Infos zur Verwendung von Cookies auf unserem Etherpad-Server textbegruenung.de.

Dazu erstmal drei Vorbemerkungen:

  1. Das Cookie-Handling auf textbegruenung.de ist nur das in der Software integrierte, es gibt keine zusätzlichen Cookies, die von uns gesetzt werden.
  2. Cookies sind kleine Dateien, die lediglich zwischen dem PC der Nutzer_innen und dem textbegruenung.de-Server ausgetauscht werden. Jenseits der unten erläuterten Verwendung der Cookies durch die Etherpad/Etherpad-Lite-Software werten wir keinerlei Cookies aus.
  3. Es gibt zu Etherpad/Etherpad-Lite vergleichsweise wenig tiefergehende Dokumentation, die Erkenntnisse unten basieren auf dem Lesen des Quellcodes und der Cookie-Inhalte.
Jetzt zur eigentlichen Verwendung:
  1. Sowohl bei Etherpad Lite (’normale‘ Pads) als auch bei Etherpad (Teampads) werden Cookies verwendet, um die jeweilige Person zuordnen zu können. Dies dient zum einen dazu, dass dieselbe Personen bei späteren Edits wieder zugeordnet werden kann (ie. in der gleichen Farbe schreibt), zum anderen (wohl nur bei Etherpad Lite) auch dazu, mehr Personen gleichzeitig auf ein Pad zu lassen.*
  2. Etherpad (ohne Lite) speichert in den Cookies zusätzlich drei Voreinstellungen (Zoom, volle Bildschirmbreite verwenden, Sidebar ausblenden) sowie die Verbindung zur Authentifizierung (in dem Sinne, dass Du für den Zugriff auf Deine Teampads den Cookie vorweisen musst, den Du beim einloggen erhalten hast).

* Funktioniert wie folgt: Es gibt eine maximale Anzahl gleichzeitiger Verbindungen auf ein Pad; wenn eine Person ein Pad verlässt, merkt dies der Server nicht sofort und hält die Session noch eine gewisse Zeit offen; kommt die Person innerhalb dieser Zeit zurück und ist nicht (via Cookie) identifizierbar, wird eine neue Session gestartet, die Person belegt jetzt zwei aktive Sessions (die alte, noch nicht geschlossene und die gerade erzeugte). Via Cookie kann Person auf die ‚alte‘ Verbindung gesetzt werden, es wird dann also nur eine Verbindung belegt.