livestreaming

Livestream auf der Bundesdelegiertenkonferenz…machen wir als Joschka Fischer 2008 im Hessischen Wahlkampf nochmal mitgemischt hat :-) Damals haben wir mit einfachster Technik begonnen. Wir kamen schnell an unsere Kapazitätsgrenzen. Heute haben wir viel mehr Ausrüstung (im Jahr 2017 haben wir unsere erste 4k-Kamera angeschafft), Erfahrung und Wissen, welches wir versuchen kontinuierlich auch an neue Interessierte und Mitglieder an verschiedene Aufgaben heran zu führen. Dazu sind die Preise bei uns günstig, da wir unser ehrenamtliches Engagement einsetzen und Spaß an der Sache haben.

Das was wir an Personalkosten sparen wird dann auch wieder in Technik und Weiterentwicklung (Bücher, Bastelhardware, etc. pp) gesteckt. Außerdem dokumentieren wir unser Wissen so gut es uns möglich ist (damit hat das Wissen auch Eingang in die Bundestagsfraktion gefunden) und bilden wenn möglich neue Leute für das Streaming aus. Wenn du Interesse hast, melde dich einfach bei uns.

Mehr Informationen:
Mailverteiler: http://lists.netzbegruenung.de/wws/info/projekt-streaming

Wie sieht das dann aus?
Hier beispielsweise den kompletten 2. Tag der Bundesdelegiertenkonferenz 2016 in Münster als Video bei Youtube. Die Ansicht ist dann auch so im livestream zu sehen.

Dokumentation

Einen großen Teil unserer Kapazitäten unserer Mitglieder wird bei den Livestreamings aufgebracht. Unsere Arbeit haben wir bei der Bundesdelegiertenkonferenz 2016 in Münster in Form von 3 Storifys dargestellt:

https://storify.com/netzbegruenung/bdk2016-behind-the-scenes

https://storify.com/netzbegruenung/bdk16-behind-the-scenes-2

https://storify.com/netzbegruenung/bdk16-behind-the-scenes-3

Andere Kanäle

Wir streamen teilweise parallel auf youtube und auch auf facebook wird gelegentlich zusätzlich ein Stream eingebunden:

Rede von Cem Özdemir auf facebook. Zum Aufnahmezeitpunkt 450 zusätzliche Views

Einzelne Reden wurden bei der BDK 2016 in Münster parallel auf facebook gestreamt.

inscriber…

Der Inscriber dient zur Darstellung von Informationen bei Veranstaltungen auf dem Beamer und im Livestream. Er wird beispielsweise für die dynamische Erstellung von Bauchbinden (Namenseinblendung) und die Einblendung von Anträgen verwendet. Im Einsatz ist er regelmäßig auf den Bundesparteitagen von Bündnis 90/Die Grünen.