Hack Camp #1/2020

Am ersten Februar-Wochenende 2020 trafen sich 13 Netzbegrüner*innen, um wieder an den verschiedensten Ecken des „Grünen Netzes“ und anderen Projekten zu schrauben. Das Hack Camp fand erneut am Stammplatz im Linuxhotel statt, welches ausgezeichnete Rahmenbedingungen für produktive Veranstaltungen bereitstellt.

Unter anderem wurde an folgenden Projekten gearbeitet:

  • Die neuen Gruppenordner für die Wolke wurden weitgehend fertig gestellt, eine Migration zur neuen Version steht allerdings noch aus. [Source Code]
  • Wahl-O-Maten für Kandidat*innen weitergearbeitet. [Source Code]
  • Eine datenschutzfreundliche Video-Plattform wurde auf https://peertube.netzbegruenung.de/ eingerichtet.
  • Unser Open-Source-Twitter-Ersatz Mastodon unter gruene.social wurde auf die aktuelle Version migriert.
  • Die Dokumentation für Netzbegrünungs-Tools im Grünen Netz wurde geplant und erweitert.
  • Grüne Infrastruktur im Internet wurde auf Sicherheitslücken untersucht.
  • Die Server-Infrastruktur wurde ausgebaut und weiter abgesichert.
  • Für wolke.netzbegruenung.de und chatbegruenung.de wurden Möglichkeiten erkundet, Kommunikation zu externen Personen zu ermöglichen.
  • Das Benutzer-Interface des Overlayer für Streamings in Berlin wurde überarbeitet.

Das war unser Barcamp 2019!

Die Nürnberger Burg war für 2 1/2 Tage unser Zuhause für viele konstruktive Diskussionen und konkrete Erarbeitung von Konzepten. Viele neue und auch alte Gesichter haben sich ausgetauscht und Pläne für die weitere Arbeit an der Digitalisierung im grünen Kontext gemacht.

Ihr dürft euch auf die Weiterentwicklung verschiedener Dienste freuen und falls ihr selbst mit anpacken wollt, dann ist der nächste Termin unser Hackcamp vom 30. August bis 1. September im Linuxhotel in Essen.