Discourse

Politische Themen müssen fundiert diskutiert werden. Das ist über flüchtige Kurznachrichtendienste, z.B. Twitter, oder in schnellen Nachrichtenfeeds bei Facebook fast unmöglich. Deswegen brauchen wir in der schnelllebigen Onlinewelt ein Werkzeug, das uns hilft Diskussionen zu strukturieren, diese für eine breite Masse an Menschen zugänglich zu machen und nachvollziehbare Entscheidungsfindung zu ermöglichen.

Die von der netzbegrünung mit ehrenamtlichen Mitteln zur Verfügung gestellte Instanz der Software discourse ist die Basis für bessere Entscheidungsfindung, transparente Diskussion und Beteiligung von mehr an grünen Inhalten interessierten Menschen.

Hamburg vorne weg! Die aktuelle Plattform wurde auf Bitte des Grünen Landesverbandes Hamburg aufgesetzt, der sie auch schon intensiv für ihre internen Diskussionen nutzt. Auch der Bundesverband zeigte großes Interesse und setzt das Tool aktiv im aktuellen Beteiligungsprojekt ein.

Wir freuen uns besonders in der derzeitigen BETA-Phase über euer Feedback. Am besten nutzt ihr dafür den Channel #netzbegruenung-discourse in der Chatbegrünung.

Hier geht’s direkt zu Discourse:

https://discourse.netzbegruenung.de/

Zu den Hilfeseiten zu Discourse geht’s hierlang:

https://confluence.netzbegruenung.de/x/yoaN (noch im Aufbau)